sliderbild1
sliderbild2
sliderbild3
sliderbild4

Wohin im Notfall?

Hilfe im Notfall
Einrichtung Telefonnummern
Feuerwehr 112
Polizei 110
Kinderärztlicher Notdienst 0180 - 5868 222 - 306
Allgemeinärztlicher Notdienst 0180 - 5868 222 – 300
Notaufnahme Klinikum 0395 - 775 - 2600
Klinikum allg. Telefon 0395 - 775 - 0
Frauen- und Kinderschutzhaus 0395 - 7782640
Frauen- und Kinderschutzhaus (Mobil) 0160 - 99269205
Beratungsstelle für Betroffene sexueller Gewalt 0395 - 5706661
Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt 0395 - 5584384
Verein "Hilfe für Opfer von Straftaten M-V" 0395 - 3511218
Weißer Ring e.V. - Opfertelefon (Kostenfrei) 116 - 006
Kinder- und Jugendnotdienst (Caritas) 0395 - 4691822
Jugendamt Landkreis Mecklenburgische Seenplatte "Kinderschutzhotline" 0395 - 57087 5300
Giftnotruf 0361 - 730730
Giftnotruf (bundesweit 06131 - 19240
Kinderschutz-Hotline-MV (kostenfrei) 0800 - 1414007
Telefon-Seelsorge 1 (kostenfrei) 0800 - 1110111
Telefon-Seelsorge 2 (kostenfrei) 0800 - 1110222

Für Opfer von Gewalt (Verletzungen dokumentieren,Beweise sichern!)

Zuständig für Neubrandenburg:

Greifswald Tel. 03834-865743 Rechtsmedizinische Untersuchungen 

  • kostenlose Untersuchung zur Befunddokumentation
  • Begutachtung, Fotodokumentation und Spurensicherung
  • ggf. Vermittlung an Fachärztinnen und Fachärzte
  • Beratung auch ohne Einschaltung der Polizei
  • Alle Befunde und Gesprächsinhalte unterliegen der Schweigepflicht, bis diese vom Opfer freigegeben werden

Wichtige Hinweise:

  • Bewahren Sie ihre zur Tatzeit getragene Kleidung auf (nicht waschen oder reinigen!)
  • Heben Sie eventuelle Spurenträger wie Taschentücher, Bettlaken auf!

Besonderer Hinweis für Opfer nach sexueller Gewalt:

  • Bitte führen Sie keine Reinigungsmaßnahmen vor der Untersuchung durch (nicht duschen, baden oder waschen, auch nicht die Hände waschen!)
logo-stadt-neubrandenburg
familienfreundliche-stadt
logo-tfa
logo-buergerinitiative
logo-tfa-akademie
logo-stadt-neubrandenburg